Bunte Republik Neustadt 2012

Dresden, Neustadt. Einmal im Jahr wird es bunt, laut und vor allem voll. Die BRN ist inzwischen ein Magnet für eine Vielzahl von Menschen geworden. Bei weitem nicht nur Punks und Hippies sondern vor allem partylaunige junge und junggebliebene Menschen bevölkern jeden Quadratmeter zwischen Albertplatz und Alaunpark. Konzerte, „Workshops“ und DJs an allen Bühnen, Ecken und Balkons. Es gibt Paderborner Pilsner aus der Dose, das für ’nen Euro am Straßenrand verkauft wird. Eine gute Gelegenheit um mit alten und neuen Freunden auf das (noch) schöne Wetter anzustoßen.

Ich bin zwar eigentlich nicht zum Konzertphotos machen auf die BRN gegangen, aber da ich den schweren Eumel von Knippse ja nun dabei hatte, habe ich von der Görlitzer Ska-Truppe Yellow Cap ein paar Bilder gemacht. Das war auch echt vergnüglich und leutete leider schon das relativ zeitige Ende des Samstages ein denn kurz nach Ende des Konzertes begann es zu regnen als ob es kein Morgen geben soll. Als ich dann die ersten Wassertropfen unter dem Displayschutz meiner Kamera rumblubbern sah, beschloss ich den Heimweg anzutreten. Es war zwar ein kurzer Besuch, dafür aber ein recht schöner.